Leben lernen

(Ute Latendorf)

 

Von der Sonne lernen zu wärmen,

von den Wolken lernen leicht zu schweben,

vom Wind lernen Anstöße zu geben,

von den Vögeln lernen Höhe zu gewinnen,

von den Bäumen lernen standhaft zu sein.

 

Von den Blumen das Leuchten lernen,

von den Steinen das Bleiben lernen,

von den Büschen im Frühlung Erneuerung lernen,

von den Blättern im Herbst das Fallenlassen lernen,

vom Sturm die Leidenschaft lernen.

 

Vom Regen lernen sich zu verströmen,

von der Erde lernen mütterlich zu sein,

vom Monde lernen sich zu verändern,

von den Sternen lernen einer von vielen zu sein,

von den Jahreszeiten lernen,

dass das Leben immer von neuem beginnt.